Donnerstag, 20. Oktober 2011

Oreo Cupcakes

Ich habe mich mal getraut....;) Muffins habe ich ja schon sehr oft gebacken, Cupcakes bisher noch nie.
Also habe ich mich mal an das Experiment gewagt...aber ich muss zugeben, das mit dem Frosting muss ich auf jeden Fall noch üben. Aber wie sagt man so schön...Übung macht den Meister!
Das Rezept habe ich von einer anderen Bloggerin, leider weiß ich nicht mehr von wem...:(



Zutaten für 6 Cupcakes:

Für die Cupcakes:
5 Oreo-Kekse
68 g Mehl
50 g Zucker
1/4 TL Backpulver
60 ml Milch
2 EL Butter
1 Ei (davon das Eiweiß)
1/2 TL Vanille-Extrakt
1 Prise Salz

Für das Frosting:
75 g Frischkäse
2 EL Butter
1 EL Sahne
60 g Puderzucker
1/4 TL Vanille-Extrakt

Für die Deko:
3 Oreo-Kekse (halbiert)

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Muffinblech vorbereiten und mit sechs Papierförmchen auslegen.

Die Oreo-Kekse nehmen und vorsichtig die beiden Hälften voneinander trennen. Die Hälften mit der Cremeseite nach oben in die Papierförmchen legen. Nur intakte Hälften verwenden und nur solche an denen Creme haften bleibt. Kaputte und nackige Hälften zur Seite legen (werden später benötigt).

 Zuerst die trockenen Zutaten (außer dem Zucker), also das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Dann die zimmerwarme Butter mit dem Zucker,Milch und Eigelb
in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig schlagen. Das Eiweiß und etwas Vanilleextrakt dazu geben und alles auf höchster Stufe mehrere Minuten schlagen, bis eine schaumige Masse entsteht.




Für die Verzierung werden später 6 halbe Kekse benötigt. Dafür drei Kekse mit einem scharfen Messer halbieren, sodass jeweils zwei Halbkreise entstehen. Unschöne und zerbrochene Kekse zu anderen aussortierten legen. Diese grob hacken und unter den Teig heben. Den Teig mit zwei Teelöffeln in die Papierförmchen geben. Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens für etwa 15 bis 18 Minuten (Stäbchenprobe) backen.

Die Cupcakes aus dem Ofen nehmen kurz abkühlen lassen. Anschließend auf ein Backgitter setzen und dort vollständig abkühlen lassen.



Für das Frosting den Frischkäse und die Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe etwa eine Minute cremig schlagen. Den Vanilleextrakt dazugeben und den Puderzucker hineinsieben und alles nochmals etwa eine Minute schlagen. Die Schlagsahne erst langsam einrühren und wenn sich alles zu einer Masse verbunden hat schneller schlagen, bis das Frosting eine schöne Konsistenz hat.

Die abgekühlten Cupcakes mit dem Frosting verzieren, die Oreo-Keks-Hälften daraufsetzen und vernaschen.


 Viel Erfolg beim Nachbacken und lasst es euch schmecken! ;)

Kommentare:

  1. Oh prima, ein Oreo Cupcakes-Rezept, sowas wollt ich eh demnächst mal machen.
    Hihi, ich hab denselben Cupcake-Ständer, nur den Kleineren.

    AntwortenLöschen
  2. Hey....
    vielen Dank für dein Kommentar...:)

    Lg Nelli

    AntwortenLöschen